Fachberatung Schlauchtechnik / PSA
Schnelle und zuverlässige Lieferung 24/48
Über 100.000 Artikel im Shop
Qualität und Marken zu Top-Preisen
Schaufenster
  • Inhalt1000 ml

Produktbeschreibung

Tegee Sol dient zur Desinfektion und Reinigung von allen abwaschbaren Oberflächen, z.B. in Büro- und Sozialräumen, im Sanitärbereich etc. Es ist insbesondere zur Anwendung auf Oberflächen aus Plexiglas und Makrolon geeignet, da es keine Spannungsrisse hervorruft.

Tegee Sol ist als Flugzeuginnenreiniger freigegeben.

Materialverträglichkeit

geprüft und freigegeben nach:

  • AMS 1550 B, Cleaner, Water Base, Aircraft Interior Hard Surface Materials
  • Boeing Document D6-17487, Exterior and General Cleaners and Liquid Waxes, Polishes and Polishing Compounds

Sehr materialschonend aufgrund des neutralen pH-Wertes.

Desinfizierende Wirkung

Tegee Sol enthält als Desinfektionswirkstoff Didecyldimethylammoniumchlorid (DDAC). Dieser Wirkstoff zeigt eine viruzide Wirkung gegen behüllte Viren. Beispiele für behüllte Viren sind:

  • Coronavirus (z.B. SARS virus, MERS virus, SARS-CoV- 2)
  • Herpesviruses
  • Poxviruses (z.B. smallpox, vaccinia virus)
  • Hepadnaviruses (z.B. Hepatitis B virus)
  • Asfarviridae (z.B. African Swine fewer)
  • Flavivirus (z.B. Hepatitis C, yellow fever virus, Zika virus, dengue virus)
  • Alphavirus (z.B. eastern equine encephalitis virus)
  • Togavirus (z.B. Alphavirus)

Anwendung

Das Produkt ist bereits anwendungsfertig. Tegee Sol unverdünnt direkt auf die Oberfläche aufbringen und mit einem Tuch verteilen, um die vollständige Benetzung der Oberfläche zu gewährleisten. Mind. 5 min einwirken lassen.

Weiterverkauf und Anwendung nur an/ durch gewerbliche Anwender.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.


Desinfektionsmittel Tegee Sol, 1 Liter

pro
  • Inhalt1000 ml
  • GebindeFlasche mit Spritzausguss

Caramba Handdesinfektion nach WHO Formulierung
(1 l-Flasche)

 

Tötet alle behüllten Viren, auch SARS-CoV-2

  • Alkoholhaltige, flüssige Handdesinfektion zur direkten Anwendung auf der Haut
  • Breites Wirkungsspektrum gegen Viren, Bakterien und Pilze

Produktbeschreibung

Von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlene Formulierung gegen das Corona-Virus (SARS-CoV-2)

Caramba Handdesinfektion ist eine alkoholhaltige, flüssige Handdesinfektion zur direkten Anwendung auf der Haut.


Handdesinfektion, 1 Liter

pro
  • Biegeradius (mm)215,00
  • min. Temperaturbereich (°C)-25,00
  • Nennweite19 mm
  • Länge (m)5,00
  • Schlauchanschluss Typ Ende 1GEKA Plus KTW
  • Schlauchanschluss Typ Ende 2GEKA Plus KTW
  • Druckfestigkeit (bar)5,00
  • max. Leistungsdichte (W/m)30,00
  • max. Nennspannung (V)230,00
  • HeizleiterPolyethylen KTW
  • mehr Details
Trinkwasserschlauch PROFILINE-AQUA PLUS
inkl. Heizkabel und passenden Armaturen (bis -25°C)


Vorteile
• Mobile Wasserversorgung
• für Trinkwasser zugelassen
• Steckerfertig
• Robust
• Frostfrei bis -25° C
• Betrieb ohne Temperaturregelung

Wie auf den Bilder zu sehen, wird die Schlauchleitung mit einem Y-Stück und nicht mit einem T-Stück montiert. Somit ist ein optimaler Durchfluss und eine perfekte Kopplung weiterer Schlauchlängen gewährleistet. Leitung nur noch an die Steckdose anschließen und Sie sind optimal geschützt.

Winterzeit = Frostzeit
Mobile Trinkwasserversorgung ist gerade in der kalten Jahreszeit, wenn die Temperaturen unter den Nullpunkt fallen, durch Frost gefährdet.
Eingefrorene Trink- und Brauchwasserleitungen bereiten Verkaufsständen und Ausstellern, z.B. auf Weihnachts- und Jahrmärkten, große Probleme und zusätzliche Kosten.
Einen sicheren und kostengünstigen Frostschutz für mobile Wasserleitungen bieten die innen beheizten Trink- und Brauchwasserschläuche.
Das eingesetzte System entspricht der Trinkwasserverordnung sowie den VDE-Vorschriften. Auch bestehende Schlauch- und Rohrsysteme können problemlos nachgerüstet werden.

Technische Daten Systemkomponenten:
Selbstregulierendes Heizband
Nennleistung: 10 W/m bei 10° C
Nennspannung: 230 V
max. zulässige Haltetemperatur (eingeschaltet): 65° C
max zulässige Dauertemperatur (eingeschaltet): 65° C
Prüfbericht KTW-Zulassung K-275348-16-Bs

Systeminfo:
Nennweiten: 3/4“ (19 mm), 1“(25 mm), 1 1/4" (32 mm)
max. Betriebsdruck: 5 bar
Länge Kaltkabel: 2 m Standard
Standard-Schlauchlänge....5, 10, 15, 20, 25, 30, 40, 50, 60, 70, 75, 80 m
andere Längen auf Anfrage
Schlauchtypen......Trinkwasser: Profiline Aqua Plus
Armaturen....GEKA PLUS Kupplungen mit Trinkwasserdichtung

Der innovative Trinkwasserschlauch ”Profiline-Aqua Plus” mit der bewährten hellblauen PEHD-Seele. Für die Zwischenlagen und die dunkelblaue Schlauchdecke wurde hochflexibler, transparenter Elastomerischer-PE gewählt.

Die dunkelblaue Schlauchdecke unterstützt die Lichtundurchlässigkeit.
Zusammen mit der glatten PEHD-Innenseele wirkt diese der Mikroben-und Algenbildung entgegen. Durch die hohe Qualität der Rohstoffe beim ”Profiline-Aqua Plus” ist sichergestellt, dass es zu keiner Migrationsbelastung im Trinkwasser kommt.

Die Materialien des neuen Trinkwasserschlauches ”Profiline-Aqua Plus”sind frei von PVC, Weichmacher und Klebstoff. Der ”Profiline-Aqua Plus”ist vor dem Einsatz zu spülen und für Kaltwasser im mobilen Bereich bis maximal 50°C einsetzbar.

Einsatzbereiche:
• Weihnachts- und Jahrmärkte, Volksfeste
• Zuleitung bei mobilen Ausschankanlagen
• Trinkwasserversorgung bei Messen
• Versorgung von Baustellen, Bauwagen, mobilen Toiletten, Containern, Pferdetränken
• Kommunale Wasserversorgungsbetriebe
• Anwendung im gewerblichen und privaten Bereich

Trinkwasserschlauch-Leitung Profiline-Aqua Plus, 19 x 4 mm blau, beheizt, W 270 / KTW, Rolle à 5 m, Ausführung GGMG

pro
  • Biegeradius (mm)210,00
  • min. Temperaturbereich (°C)-25,00
  • Nennweite19 mm
  • Länge (m)5,00
  • Schlauchanschluss Typ Ende 1GEKA Plus KTW
  • Schlauchanschluss Typ Ende 2GEKA Plus KTW
  • Druckfestigkeit (bar)5,00
  • max. Leistungsdichte (W/m)30,00
  • max. Nennspannung (V)230,00
  • HeizleiterPolyethylen KTW
  • mehr Details
Trinkwasserschlauch PROFILINE-AQUA PLUS SOFT
inkl. Heizkabel und passenden Armaturen (bis -25°C)


Gegenüber dem Profiline Aqua Plus ist diese neue Variante deutlich flexibler und eignet sich daher sehr gut für Anwendungen kleiner bis mittlerer Radien. Verbunden mit seiner ausgesprochenen Formstabilität setzt er dabei neue Masstäbe im Bereich Trinkwasser.

Vorteile
• Mobile Wasserversorgung
• für Trinkwasser zugelassen
• Steckerfertig
• Robust
• Frostfrei bis -25° C
• Betrieb ohne Temperaturregelung

Wie auf den Bilder zu sehen, wird die Schlauchleitung mit einem Y-Stück und nicht mit einem T-Stück montiert. Somit ist ein optimaler Durchfluss und eine perfekte Kopplung weiterer Schlauchlängen gewährleistet. Leitung nur noch an die Steckdose anschließen und Sie sind optimal geschützt.

Winterzeit = Frostzeit
Mobile Trinkwasserversorgung ist gerade in der kalten Jahreszeit, wenn die Temperaturen unter den Nullpunkt fallen, durch Frost gefährdet.
Eingefrorene Trink- und Brauchwasserleitungen bereiten Verkaufsständen und Ausstellern, z.B. auf Weihnachts- und Jahrmärkten, große Probleme und zusätzliche Kosten.
Einen sicheren und kostengünstigen Frostschutz für mobile Wasserleitungen bieten die innen beheizten Trink- und Brauchwasserschläuche.
Das eingesetzte System entspricht der Trinkwasserverordnung sowie den VDE-Vorschriften. Auch bestehende Schlauch- und Rohrsysteme können problemlos nachgerüstet werden.

Technische Daten Systemkomponenten:
Selbstregulierendes Heizband
Nennleistung: 10 W/m bei 10° C
Nennspannung: 230 V
max. zulässige Haltetemperatur (eingeschaltet): 65° C
max zulässige Dauertemperatur (eingeschaltet): 65° C
Prüfbericht KTW-Zulassung K-275348-16-Bs

Systeminfo:
Nennweiten: 3/4“ (19 mm), 1“(25 mm), 1 1/4" (32 mm)
max. Betriebsdruck: 5 bar
Länge Kaltkabel: 2 m Standard
Standard-Schlauchlängen: 5, 10, 15, 20, 25, 30, 40, 50, 60, 70, 75, 80 m
andere Längen auf Anfrage
Schlauchtyp Profiline Aqua Plus Soft: Trinkwasser
Armaturen: GEKA PLUS Kupplungen mit Trinkwasserdichtung

Der Trinkwasserschlauch ”Profiline-Aqua Plus Soft” ist hoch flexibel mit einer neuartigen weißen PE-Seele. Für die Zwischenlagen und die dunkelblaue Schlauchdecke wurde hochflexibler, transparenter Weich-PE gewählt.

Die dunkelblaue Schlauchdecke unterstützt die Lichtundurchlässigkeit.
Zusammen mit der glatten PE-Innenseele wirkt diese der Mikroben-und Algenbildung entgegen. Durch die hohe Qualität der Rohstoffe beim ”Profiline-Aqua Plus Soft” ist sichergestellt, dass es zu keiner Migrationsbelastung im Trinkwasser kommt.

Die Materialien des neuen Trinkwasserschlauches ”Profiline-Aqua Plus Soft”sind frei von PVC, Weichmacher und Klebstoff. Der ”Profiline-Aqua Plus Soft”ist vor dem Einsatz zu spülen und für Kaltwasser im mobilen Bereich bis maximal 50°C einsetzbar.

Einsatzbereiche:

• Weihnachts- und Jahrmärkte, Volksfeste
• Zuleitung bei mobilen Ausschankanlagen
• Trinkwasserversorgung bei Messen
• Versorgung von Baustellen, Bauwagen, mobilen Toiletten, Containern, Pferdetränken
• Kommunale Wasserversorgungsbetriebe
• Anwendung im gewerblichen und privaten Bereich

Trinkwasserschlauch-Leitung Profiline-Aqua Plus SOFT 19 x 3,5 mm, blau, beheizt, W 270 / KTW, Rolle à 5 m, Ausführung GGMG

pro
  • Biegeradius (mm)190,00
  • min. Temperaturbereich (°C)-25,00
  • Nennweite19 mm
  • Länge (m)5,00
  • Schlauchanschluss Typ Ende 1GEKA Plus KTW
  • Schlauchanschluss Typ Ende 2GEKA Plus KTW
  • Druckfestigkeit (bar)5,00
  • max. Leistungsdichte (W/m)30,00
  • max. Nennspannung (V)230,00
  • HeizleiterPolyethylen KTW
  • mehr Details
Trinkwasserschlauch PROFILINE-AQUA EXTRA SOFT
inkl. Heizkabel und passenden Armaturen (bis -25°C)


Gegenüber dem Profiline Aqua Plus und dem Profiline Aqua Plus Soft ist diese neue Variante deutlich flexibler und eignet sich daher sehr gut für Anwendungen sehr enger Radien. Der Profiline Aqua Extra Soft definiert damit den Begriff Flexibilität im Bereich Trinkwasserschläuche neu.

Vorteile
• Mobile Wasserversorgung
• für Trinkwasser zugelassen
• Steckerfertig
• Robust
• Frostfrei bis -25° C
• Betrieb ohne Temperaturregelung

Wie auf den Bilder zu sehen, wird die Schlauchleitung mit einem Y-Stück und nicht mit einem T-Stück montiert. Somit ist ein optimaler Durchfluss und eine perfekte Kopplung weiterer Schlauchlängen gewährleistet. Leitung nur noch an die Steckdose anschließen und Sie sind optimal geschützt.

Winterzeit = Frostzeit
Mobile Trinkwasserversorgung ist gerade in der kalten Jahreszeit, wenn die Temperaturen unter den Nullpunkt fallen, durch Frost gefährdet.
Eingefrorene Trink- und Brauchwasserleitungen bereiten Verkaufsständen und Ausstellern, z.B. auf Weihnachts- und Jahrmärkten, große Probleme und zusätzliche Kosten.
Einen sicheren und kostengünstigen Frostschutz für mobile Wasserleitungen bieten die innen beheizten Trink- und Brauchwasserschläuche.
Das eingesetzte System entspricht der Trinkwasserverordnung sowie den VDE-Vorschriften. Auch bestehende Schlauch- und Rohrsysteme können problemlos nachgerüstet werden.

Technische Daten Systemkomponenten:
Selbstregulierendes Heizband
Nennleistung: 10 W/m bei 10° C
Nennspannung: 230 V
max. zulässige Haltetemperatur (eingeschaltet): 65° C
max zulässige Dauertemperatur (eingeschaltet): 65° C
Prüfbericht KTW-Zulassung K-275348-16-Bs

Systeminfo:
Nennweiten: 3/4“ (19 mm), 1“(25 mm), 1 1/4" (32 mm)
max. Betriebsdruck: 5 bar
Länge Kaltkabel: 2 m Standard
Standard-Schlauchlängen: 5, 10, 15, 20, 25, 30, 40, 50, 60, 70, 75, 80 m
andere Längen auf Anfrage
Schlauchtyp Profiline Aqua Extra Soft: Trinkwasser
Armaturen: GEKA PLUS Kupplungen mit Trinkwasserdichtung

Der Trinkwasserschlauch ”Profiline-Aqua Extra Soft” ist ausserordentlich flexibel mit einer neuartigen weißen TPE-Seele. Für die Zwischenlagen und die dunkelblaue Schlauchdecke wurde hochflexibler, transparentes TPE gewählt.

Die blaue Schlauchdecke unterstützt die Lichtundurchlässigkeit.
Zusammen mit der glatten TPE-Innenseele wirkt diese der Mikroben-und Algenbildung entgegen. Durch die hohe Qualität der Rohstoffe beim ”Profiline-Aqua Extra Soft” ist sichergestellt, dass es zu keiner Migrationsbelastung im Trinkwasser kommt.

Die Materialien des neuen Trinkwasserschlauches ”Profiline-Aqua Extra Soft”sind frei von PVC, Weichmacher und Klebstoff. Der ”Profiline-Aqua Extra Soft”ist vor dem Einsatz zu spülen und für Kaltwasser im mobilen Bereich bis maximal 50°C einsetzbar.

Einsatzbereiche:

• Weihnachts- und Jahrmärkte, Volksfeste
• Zuleitung bei mobilen Ausschankanlagen
• Trinkwasserversorgung bei Messen
• Versorgung von Baustellen, Bauwagen, mobilen Toiletten, Containern, Pferdetränken
• Kommunale Wasserversorgungsbetriebe
• Anwendung im gewerblichen und privaten Bereich

Trinkwasserschlauch-Leitung Profiline-Aqua EXTRA SOFT 19 x 3,5 mm, blau, beheizt, W 270 / KTW, Rolle à 5 m, Ausführung GGMG

pro
  • Biegeradius (mm)110,00
  • min. Temperaturbereich (°C)-25,00
  • Nennweite19 mm
  • Länge (m)5,00
  • Schlauchanschluss Typ Ende 1GEKA Plus KTW
  • Schlauchanschluss Typ Ende 2GEKA Plus KTW
  • Druckfestigkeit (bar)5,00
  • max. Leistungsdichte (W/m)30,00
  • max. Nennspannung (V)230,00
  • HeizleiterPolyethylen KTW
  • mehr Details
Trinkwasserschlauch AQUAPAL®
inkl. Heizkabel und passenden Armaturen (bis -25°C)


Vorteile
• Mobile Wasserversorgung
• für Trinkwasser zugelassen
• Steckerfertig
• Robust
• Frostfrei bis -25° C
• Betrieb ohne Temperaturregelung

Wie auf den Bilder zu sehen, wird die Schlauchleitung mit einem Y-Stück und nicht mit einem T-Stück montiert. Somit ist ein optimaler Durchfluss und eine perfekte Kopplung weiterer Schlauchlängen gewährleistet. Leitung nur noch an die Steckdose anschließen und Sie sind optimal geschützt.

Winterzeit = Frostzeit
Mobile Trinkwasserversorgung ist gerade in der kalten Jahreszeit, wenn die Temperaturen unter den Nullpunkt fallen, durch Frost gefährdet.
Eingefrorene Trink- und Brauchwasserleitungen bereiten Verkaufsständen und Ausstellern, z.B. auf Weihnachts- und Jahrmärkten, große Probleme und zusätzliche Kosten.
Einen sicheren und kostengünstigen Frostschutz für mobile Wasserleitungen bieten die innen beheizten Trink- und Brauchwasserschläuche.
Das eingesetzte System entspricht der Trinkwasserverordnung sowie den VDE-Vorschriften. Auch bestehende Schlauch- und Rohrsysteme können problemlos nachgerüstet werden.

Technische Daten Systemkomponenten:
Selbstregulierendes Heizband
Nennleistung: 10 W/m bei 10° C
Nennspannung: 230 V
max. zulässige Haltetemperatur (eingeschaltet): 65° C
max zulässige Dauertemperatur (eingeschaltet): 65° C
Prüfbericht KTW-Zulassung K-275348-16-Bs

Systeminfo:
Nennweiten: 3/4“ (19 mm), 1“(25 mm), 1 1/4" (32 mm)
max. Betriebsdruck: 5 bar
Länge Kaltkabel: 2 m Standard
Standard-Schlauchlänge....5, 10, 15, 20, 25, 30, 40, 50, 60, 70, 75, 80 m
andere Längen auf Anfrage
Schlauchtypen......Trinkwasser: AQUAPAL
Armaturen....GEKA PLUS Kupplungen mit Trinkwasserdichtung

Hochwertigster Trinkwasserschlauch AQUAPAL® aus dem Hause Continental,
Die spezielle transparente, plastomere, weichmacherfreie Innenschicht ist homogen, glatt und absolut geruchs- und geschmacksneutral.
AQUAPAL® erfüllt alle in Deutschland vorgeschriebenen Empfehlungen/Normen für den Transport von Trinkwasser.
Spezielle transparente, weichmacherfreie Innenschicht
Druckträger: synthetische Garne
Blaue, stoffgemusterte NBR-Außenschicht, ozon-, witterungs-, UV-, öl- und fettbeständig, abriebfest
Betriebsdruck bis 20 bar / 290 psi
Temperaturbeständigkeit von –30°C bis +90°C
Absolut geruchs- und geschmacksneutral
Zugelassen nach KTW-Leitlinie Rohre, DVGW W270, DVGW VP 549 und WRAS
Entspricht den Anforderungen der EG 1935/2004, EG 2023/2006 und EU 10/2011
Entspricht FDA (21 CFR 177.2600)
Die Materialien des Trinkwasserschlauches AQUAPAL® sind frei von PVC, Weichmacher und Klebstoff.
AQUAPAL® ist vor dem Einsatz zu spülen und für Kaltwasser im mobilen Bereich bis maximal 50°C einsetzbar.

Einsatzbereiche:
• Weihnachts- und Jahrmärkte, Volksfeste
• Zuleitung bei mobilen Ausschankanlagen
• Trinkwasserversorgung bei Messen
• Versorgung von Baustellen, Bauwagen, mobilen Toiletten, Containern, Pferdetränken
• Kommunale Wasserversorgungsbetriebe
• Anwendung im gewerblichen und privaten Bereich

Trinkwasserschlauch-Leitung Aquapal, 19 x 4,2 mm blau, beheizt, W 270 / KTW, Rolle à 5 m, Ausführung GGMG

pro
  • Biegeradius (mm)70,00
  • min. Temperaturbereich (°C)-25,00
  • Nennweite19 mm
  • Länge (m)5,00
  • Schlauchanschluss Typ Ende 1GEKA
  • Schlauchanschluss Typ Ende 2GEKA
  • Druckfestigkeit (bar)5,00
  • max. Leistungsdichte (W/m)30,00
  • max. Nennspannung (V)230,00
  • HeizleiterPolyethylen KTW
  • mehr Details
Brauchwasserschlauch Gummi EURO TRIX®
inkl. Heizkabel und passenden Armaturen (bis -25°C)


Vorteile
• Mobile Wasserentsorgung
• Steckerfertig
• Robust
• Frostfrei bis -25° C
• Betrieb ohne Temperaturregelung

Wie auf den Bilder zu sehen, wird die Schlauchleitung mit einem Y-Stück und nicht mit einem T-Stück montiert. Somit ist ein optimaler Durchfluss und eine perfekte Kopplung weiterer Schlauchlängen gewährleistet. Leitung nur noch an die Steckdose anschließen und Sie sind optimal geschützt.

Winterzeit = Frostzeit
Mobile Trinkwasserversorgung ist gerade in der kalten Jahreszeit, wenn die Temperaturen unter den Nullpunkt fallen, durch Frost gefährdet.
Eingefrorene Trink- und Brauchwasserleitungen bereiten Verkaufsständen und Ausstellern, z.B. auf Weihnachts- und Jahrmärkten, große Probleme und zusätzliche Kosten.
Einen sicheren und kostengünstigen Frostschutz für mobile Wasserleitungen bieten die innen beheizten Trink- und Brauchwasserschläuche.
Auch bestehende Schlauch- und Rohrsysteme können problemlos nachgerüstet werden.

Technische Daten Systemkomponenten:
Selbstregulierendes Heizband
Nennleistung: 10 W/m bei 10° C
Nennspannung: 230 V
max. zulässige Haltetemperatur (eingeschaltet): 65° C
max zulässige Dauertemperatur (eingeschaltet): 65° C
Prüfbericht KTW-Zulassung K-275348-16-Bs

Systeminfo:
Nennweiten: 3/4“ (19 mm), 1“(25 mm), 1 1/4" (32 mm)
max. Betriebsdruck: 5 bar
Länge Kaltkabel: 2 m Standard
Standard-Schlauchlängen: 5, 10, 15, 20, 25, 30, 40, 50, 60, 70, 75, 80 m
andere Längen auf Anfrage
Schlauchtyp EURO TRIX: Wasser
Armaturen: GEKA Kupplungen 

Der EURO TRIX® Gummi-Wasserschlauch ist das Markenprodukt für den universellen Einsatz. Er eignet sich für den sicheren Betrieb in mobilen oder stationären Leitungssystemen in der Industrie, im Bauwesen, im Gewerbe, in der Landwirtschaft, im Landschaftsund Gartenbau sowie in Kommunen, Fuhrparks etc. Dabei zeichnet er sich besonders durch Flexibilität, Robustheit und einfachstes Handling aus.
Der Schlauch hat keine Trinkwasserzulassung.

Merkmale: 
• Schwarze, porenfreie, glatte EPDM-Innenschicht
• Druckträger: synthetische Garne
• Schwarze, glatte EPDM-Außenschicht, ozon-, witterungsund UV-beständig
• Betriebsdruck bis 5 bar
• Temperaturbeständigkeit von –20°C bis +100°C
• Hochflexibel, drallfrei und knickstabil
• LABS-, Trennmittel- und fettfrei
• Der Schlauch hat keine Trinkwasserzulassung.

Einsatzbereiche:
• Weihnachts- und Jahrmärkte, Volksfeste
• Ableitung bei mobilen Ausschankanlagen und/oder Messen
• Entsorgung von Baustellen, Bauwagen, mobilen Toiletten, Containern, Pferdetränken
• Kommunale Wasserversorgungsbetriebe
• Anwendung im gewerblichen und privaten Bereich

Abwasser/Brauchwasser-Leitung Gummi Euro Trix, 19 x 4 mm schwarz/orange, beheizt, Rolle à 5 m, Ausführung GGMG

pro
  • Biegeradius (mm)185,00
  • min. Temperaturbereich (°C)-25,00
  • Nennweite19 mm
  • Länge (m)5,00
  • Schlauchanschluss Typ Ende 1GEKA
  • Schlauchanschluss Typ Ende 2GEKA
  • Druckfestigkeit (bar)5,00
  • max. Leistungsdichte (W/m)30,00
  • max. Nennspannung (V)230,00
  • HeizleiterPolyethylen KTW
  • mehr Details
Brauchwasserschlauch IRRIFLEX
inkl. Heizkabel und passenden Armaturen (bis -25°C)


Vorteile
• Mobile Wasserentsorgung
• Steckerfertig
• Robust
• Frostfrei bis -25° C
• Betrieb ohne Temperaturregelung

Wie auf den Bilder zu sehen, wird die Schlauchleitung mit einem Y-Stück und nicht mit einem T-Stück montiert. Somit ist ein optimaler Durchfluss und eine perfekte Kopplung weiterer Schlauchlängen gewährleistet. Leitung nur noch an die Steckdose anschließen und Sie sind optimal geschützt.

Winterzeit = Frostzeit
Mobile Trinkwasserversorgung ist gerade in der kalten Jahreszeit, wenn die Temperaturen unter den Nullpunkt fallen, durch Frost gefährdet.
Eingefrorene Trink- und Brauchwasserleitungen bereiten Verkaufsständen und Ausstellern, z.B. auf Weihnachts- und Jahrmärkten, große Probleme und zusätzliche Kosten.
Einen sicheren und kostengünstigen Frostschutz für mobile Wasserleitungen bieten die innen beheizten Trink- und Brauchwasserschläuche.
Auch bestehende Schlauch- und Rohrsysteme können problemlos nachgerüstet werden.

Technische Daten Systemkomponenten:
Selbstregulierendes Heizband
Nennleistung: 10 W/m bei 10° C
Nennspannung: 230 V
max. zulässige Haltetemperatur (eingeschaltet): 65° C
max zulässige Dauertemperatur (eingeschaltet): 65° C
Prüfbericht KTW-Zulassung K-275348-16-Bs

Systeminfo:
Nennweiten: 3/4“ (19 mm), 1“(25 mm), 1 1/4" (32 mm)
max. Betriebsdruck: 5 bar
Länge Kaltkabel: 2 m Standard
Standard-Schlauchlänge....5, 10, 15, 20, 25, 30, 40, 50, 60, 70, 75, 80 m
andere Längen auf Anfrage
Schlauchtypen......Wasser: IRRIFLEX
Armaturen....GEKA Kupplungen 

Der IRRIFLEX ist der Einstieg in Qualität. Mehrschichtige Struktur, beste Rohstoffe und die Tricoflex „NO Torsion Technology“ (TNT) überzeugen bei bestem Preis-/ Leistungsverhältnis.
Für alle Anwender, die eine flexible und komfortable Handhabung schätzen und nach einem Schlauch mit guten Eigenschaften suchen. 
Der Schlauch hat keine Trinkwasserzulassung.

Merkmale: 
• 5-lagig
• TNT-Technology
• frei von Torsion 
• hochflexibel
• knickfest
• UV- und witterungsbeständig
• abriebfest und robust
• kleine Biegeradien
• frei von Phthalaten – DEHP 
• Reach-konform 
• Temperaturbereich: +60°C bis -15°C
• Der Schlauch hat keine Trinkwasserzulassung.

Einsatzbereiche:
• Weihnachts- und Jahrmärkte, Volksfeste
• Ableitung bei mobilen Ausschankanlagen und/oder Messen
• Entsorgung von Baustellen, Bauwagen, mobilen Toiletten, Containern, Pferdetränken
• Kommunale Wasserversorgungsbetriebe
• Anwendung im gewerblichen und privaten Bereich

Abwasser/Brauchwasser-Leitung Irriflex, 19 x 2,8 mm gelb, beheizt, Rolle à 5 m, Ausführung GGMG

pro
  • Biegeradius (mm)60,00
  • min. Temperaturbereich (°C)-25,00
  • Nennweite19 mm
  • Länge (m)5,00
  • Schlauchanschluss Typ Ende 1GEKA
  • Schlauchanschluss Typ Ende 2GEKA
  • Druckfestigkeit (bar)5,00
  • max. Leistungsdichte (W/m)30,00
  • max. Nennspannung (V)230,00
  • HeizleiterPolyethylen KTW
  • mehr Details
Brauchwasserschlauch SPIRABEL SI
inkl. Heizkabel und passenden Armaturen (bis -25°C)


Vorteile
• Mobile Wasserentsorgung
• Steckerfertig
• Robust
• Frostfrei bis -25° C
• Betrieb ohne Temperaturregelung

Wie auf den Bilder zu sehen, wird die Schlauchleitung mit einem Y-Stück und nicht mit einem T-Stück montiert. Somit ist ein optimaler Durchfluss und eine perfekte Kopplung weiterer Schlauchlängen gewährleistet. Leitung nur noch an die Steckdose anschließen und Sie sind optimal geschützt.

Winterzeit = Frostzeit
Mobile Trinkwasserversorgung ist gerade in der kalten Jahreszeit, wenn die Temperaturen unter den Nullpunkt fallen, durch Frost gefährdet.
Eingefrorene Trink- und Brauchwasserleitungen bereiten Verkaufsständen und Ausstellern, z.B. auf Weihnachts- und Jahrmärkten, große Probleme und zusätzliche Kosten.
Einen sicheren und kostengünstigen Frostschutz für mobile Wasserleitungen bieten die innen beheizten Trink- und Brauchwasserschläuche.
Auch bestehende Schlauch- und Rohrsysteme können problemlos nachgerüstet werden.

Technische Daten Systemkomponenten:
Selbstregulierendes Heizband
Nennleistung: 10 W/m bei 10° C
Nennspannung: 230 V
max. zulässige Haltetemperatur (eingeschaltet): 65° C
max zulässige Dauertemperatur (eingeschaltet): 65° C
Prüfbericht KTW-Zulassung K-275348-16-Bs

Systeminfo:
Nennweiten: 3/4“ (19 mm), 1“(25 mm), 1 1/4" (32 mm)
max. Betriebsdruck: 5 bar
Länge Kaltkabel: 2 m Standard
Standard-Schlauchlänge....5, 10, 15, 20, 25, 30, 40, 50, 60, 70, 75, 80 m
andere Längen auf Anfrage
Schlauchtypen......Wasser: SPIRABEL SI
Armaturen....GEKA Kupplungen 

Der SPIRABEL SI ist ist ein wirtschaftlicher und flexibler, widerstands-fähiger Schlauch. Die sehr glatte Innenwand begünstigt den Durchfluss.
Für alle Anwender, die eine einfache und komfortable Handhabung schätzen und nach einem Schlauch mit guten Eigenschaften suchen. 
Der Schlauch hat keine Trinkwasserzulassung

Merkmale: 
• stoßfeste Harte PVC-Spirale
• Wand aus Weich-PVC, gelb-transparent
• Temperaturbereich: +60°C bis -15°C
• Der Schlauch hat keine Trinkwasserzulassung

Einsatzbereiche:
• Pumpen und Bewässerung
• Weihnachts- und Jahrmärkte, Volksfeste
• Ableitung bei mobilen Ausschankanlagen und/oder Messen
• Entsorgung von Baustellen, Bauwagen, mobilen Toiletten, Containern, Pferdetränken
• Kommunale Wasserversorgungsbetriebe
• Anwendung im gewerblichen und privaten Bereich

Abwasser/Brauchwasser-Leitung Spirabel, 20 x 2,4 mm beheizt, Rolle à 5 m, Ausführung GGMG

pro
  • Biegeradius (mm)25,00
  • min. Temperaturbereich (°C)-25,00
  • Nennweitewählbar
  • Länge (m)5,00
  • Schlauchanschluss Typ Ende 1GEKA Plus KTW
  • Schlauchanschluss Typ Ende 2GEKA Plus KTW
  • Druckfestigkeit (bar)5,00
  • max. Leistungsdichte (W/m)30,00
  • max. Nennspannung (V)230,00
  • HeizleiterPolyethylen KTW
  • mehr Details
Heizkabel für Trinkwasserschläuche
komplett, jedoch ohne Schlauch
inkl. Y-Stück und Silikon-Endkappe


Vorteile
• für beliebige Brauchwasserschläuche bis Nennweite 1 1/4" (32 mm) nutzbar
• Mobile Wasserentsorgung
• Steckerfertig - nur ín den Schlauch einziehen
• Robust
• Frostfrei bis -25° C
• Betrieb ohne Temperaturregelung

Wie auf den Bilder zu sehen, wird die Schlauchleitung mit einem Y-Stück und nicht mit einem T-Stück montiert. Somit ist ein optimaler Durchfluss und eine perfekte Kopplung weiterer Schlauchlängen gewährleistet. Leitung nur noch an die Steckdose anschließen und Sie sind optimal geschützt.

Winterzeit = Frostzeit
Mobile Trinkwasserversorgung ist gerade in der kalten Jahreszeit, wenn die Temperaturen unter den Nullpunkt fallen, durch Frost gefährdet.
Eingefrorene Trink- und Brauchwasserleitungen bereiten Verkaufsständen und Ausstellern, z.B. auf Weihnachts- und Jahrmärkten, große Probleme und zusätzliche Kosten.
Einen sicheren und kostengünstigen Frostschutz für mobile Wasserleitungen bieten die innen beheizten Trink- und Brauchwasserschläuche.
Auch bestehende Schlauch- und Rohrsysteme können problemlos nachgerüstet werden.

Technische Daten Systemkomponenten:
Selbstregulierendes Heizband
Nennleistung: 10 W/m bei 10° C
Nennspannung: 230 V
max. zulässige Haltetemperatur (eingeschaltet): 65° C
max zulässige Dauertemperatur (eingeschaltet): 65° C
Prüfbericht KTW-Zulassung K-275348-16-Bs

Systeminfo:
für Schlauch-Nennweiten: 3/4“ (19 mm), 1“(25 mm), 1 1/4" (32 mm)
max. Betriebsdruck: 5 bar
Länge Kaltkabel: 2 m Standard
Standard-Länge....5, 10, 15, 20, 25, 30, 40, 50, 60, 70, 75, 80 m
andere Längen auf Anfrage
Schlauchtypen......ohne Schlauhc
Armaturen....GEKA PLUS Trinkwasser-Kupplungen am Y-Stück

Einsatzbereiche:
• Weihnachts- und Jahrmärkte, Volksfeste
• Ableitung bei mobilen Ausschankanlagen und/oder Messen
• Entsorgung von Baustellen, Bauwagen, mobilen Toiletten, Containern, Pferdetränken
• Kommunale Wasserversorgungsbetriebe
• Anwendung im gewerblichen und privaten Bereich

Heizkabelleitung komplett montiert für Trinkwasserschläuche blau, beheizt, KTW - Zugelassen, OHNE SCHLAUCH, Länge: 5 m

pro
  • Biegeradius (mm)25,00
  • min. Temperaturbereich (°C)-25,00
  • Nennweitewählbar
  • Länge (m)5,00
  • Schlauchanschluss Typ Ende 1GEKA
  • Schlauchanschluss Typ Ende 2GEKA
  • Druckfestigkeit (bar)5,00
  • max. Leistungsdichte (W/m)30,00
  • max. Nennspannung (V)230,00
  • HeizleiterPolyethylen KTW
  • mehr Details
Heizkabel für Brauchwasserschläuche
komplett, jedoch ohne Schlauch
inkl. Y-Stück und Silikon-Endkappe


Vorteile
• für beliebige Brauchwasserschläuche bis Nennweite 1 1/4" (32 mm) nutzbar
• Mobile Wasserentsorgung
• Steckerfertig - nur ín den Schlauch einziehen
• Robust
• Frostfrei bis -25° C
• Betrieb ohne Temperaturregelung

Wie auf den Bilder zu sehen, wird die Schlauchleitung mit einem Y-Stück und nicht mit einem T-Stück montiert. Somit ist ein optimaler Durchfluss und eine perfekte Kopplung weiterer Schlauchlängen gewährleistet. Leitung nur noch an die Steckdose anschließen und Sie sind optimal geschützt.

Winterzeit = Frostzeit
Mobile Trinkwasserversorgung ist gerade in der kalten Jahreszeit, wenn die Temperaturen unter den Nullpunkt fallen, durch Frost gefährdet.
Eingefrorene Trink- und Brauchwasserleitungen bereiten Verkaufsständen und Ausstellern, z.B. auf Weihnachts- und Jahrmärkten, große Probleme und zusätzliche Kosten.
Einen sicheren und kostengünstigen Frostschutz für mobile Wasserleitungen bieten die innen beheizten Trink- und Brauchwasserschläuche.
Auch bestehende Schlauch- und Rohrsysteme können problemlos nachgerüstet werden.

Technische Daten Systemkomponenten:
Selbstregulierendes Heizband
Nennleistung: 10 W/m bei 10° C
Nennspannung: 230 V
max. zulässige Haltetemperatur (eingeschaltet): 65° C
max zulässige Dauertemperatur (eingeschaltet): 65° C
Prüfbericht KTW-Zulassung K-275348-16-Bs

Systeminfo:
für Schlauch-Nennweiten: 3/4“ (19 mm), 1“(25 mm), 1 1/4" (32 mm)
max. Betriebsdruck: 5 bar
Länge Kaltkabel: 2 m Standard
Standard-Länge....5, 10, 15, 20, 25, 30, 40, 50, 60, 70, 75, 80 m
andere Längen auf Anfrage
Schlauchtypen......ohne Schlauhc
Armaturen....GEKA Kupplungen am Y-Stück

Einsatzbereiche:
• Weihnachts- und Jahrmärkte, Volksfeste
• Ableitung bei mobilen Ausschankanlagen und/oder Messen
• Entsorgung von Baustellen, Bauwagen, mobilen Toiletten, Containern, Pferdetränken
• Kommunale Wasserversorgungsbetriebe
• Anwendung im gewerblichen und privaten Bereich

Heizkabelleitung komplett montiert für Brauchwasserschläuche blau, beheizt, OHNE SCHLAUCH, Länge: 5 m

pro
  • Biegeradius (mm)25,00
  • min. Temperaturbereich (°C)-25,00
  • Nennweitekeine
  • Länge (m)5,00
  • Schlauchanschluss Typ Ende 1ohne
  • Schlauchanschluss Typ Ende 2ohne
  • Druckfestigkeit (bar)5,00
  • max. Leistungsdichte (W/m)30,00
  • max. Nennspannung (V)230,00
  • HeizleiterPolyethylen KTW
  • mehr Details
Standrohr-/Hydranten-Heizung
inkl. Schuko-Stecker und Silikon-Endkappe
ohne Schlauch und Armaturen


Vorteile
• für das Umwickeln eines Hydranten
• Steckerfertig
• Robust
• Frostfrei bis -25° C
• Betrieb ohne Temperaturregelung

Winterzeit = Frostzeit
Mobile Trinkwasserversorgung ist gerade in der kalten Jahreszeit, wenn die Temperaturen unter den Nullpunkt fallen, durch Frost gefährdet.
Eingefrorene Trink- und Brauchwasserleitungen bereiten Verkaufsständen und Ausstellern, z.B. auf Weihnachts- und Jahrmärkten, große Probleme und zusätzliche Kosten.
Einen sicheren und kostengünstigen Frostschutz für mobile Wasserleitungen bieten die innen beheizten Trink- und Brauchwasserschläuche.
Auch bestehende Schlauch- und Rohrsysteme können problemlos nachgerüstet werden.

Technische Daten Systemkomponenten:
Selbstregulierendes Heizband
Nennleistung: 10 W/m bei 10° C
Nennspannung: 230 V
max. zulässige Haltetemperatur (eingeschaltet): 65° C
max zulässige Dauertemperatur (eingeschaltet): 65° C
Prüfbericht KTW-Zulassung K-275348-16-Bs

Systeminfo:
Standard-Länge....5, 10, 15, 20, 25, 30, 40, 50, 60, 70, 75, 80 m
andere Längen auf Anfrage
Schlauchtypen......ohne Schlauch
Armaturen....ohne Armaturen

Einsatzbereiche:
• Weihnachts- und Jahrmärkte, Volksfeste
• mobile Ausschankanlagen und/oder Messen
• Baustellen, Bauwagen, mobilen Toiletten, Containern, Pferdetränken
• Kommunale Wasserversorgungsbetriebe
• Anwendung im gewerblichen und privaten Bereich

Standrohr-/Hydranten-Heizung ohne Schlauch, Länge: 5 m

pro
  • VerpackungsartEimer
  • Produktart
  • Konservierungsm. vorh. (J/N)ja
  • parfümiert (J/N)ja
  • Hautreinigung bei
Reinigungstücher WIPES IND
Die strapazierfähigen, fusselfreien Tücher mit hoher Schmutzlösekraft.
Wipes entfernen Öl, Fett, Farb- und Klebereste von Werkzeugen und Oberflächen aller Art
• Imprägniert mit Reinigungslösung
• Griffige Vorderseite
• Glatte, weiche Rückseite
Die strukturierte Gewebeseite dient zur schonenden, aber gründlichen Schmutzentfernung.
Mit der glatten, weichen Rückseite wird verbliebener Restschmutz aufgenommen.
Auch zur Handreinigung geeignet.

CRC Reinigungstücher WIPES IND, Inhalt: 100 Stück

pro
  • VerpackungsartDose
  • Produktart
  • Konservierungsm. vorh. (J/N)ja
  • parfümiert (J/N)ja
  • Hautreinigung bei
Reinigungstücher WIPES IND
Die strapazierfähigen, fusselfreien Tücher mit hoher Schmutzlösekraft.
Wipes entfernen Öl, Fett, Farb- und Klebereste von Werkzeugen und Oberflächen aller Art
• Imprägniert mit Reinigungslösung
• Griffige Vorderseite
• Glatte, weiche Rückseite
Die strukturierte Gewebeseite dient zur schonenden, aber gründlichen Schmutzentfernung.
Mit der glatten, weichen Rückseite wird verbliebener Restschmutz aufgenommen.
Auch zur Handreinigung geeignet.

CRC Reinigungstücher WIPES IND, Inhalt: 50 Stück

pro
  • Innen-Ø1/2 Zoll
  • Wandstärke2,30 mm
  • Betriebsdruck9 bar
  • Länge25 m
  • Katalognummer15 6011 1055
  • EDV-Nummer100009218013025
Wasserschlauch Irriflex - Rollenware

Eigenschaften:
• Flexibel und komfortabel in der Handhabung
• Mehrschichtige Struktur
• Abriebfest
• Knickfest
• Non Torsion Technology (TNT)
Beständigkeit:
• UV- und witterungsbeständig
Zulassung/Norm:
• REACH-konform
Temperaturbereich: –15 °C bis +60 °C


Wasserschlauch Irriflex PVC, gelb, 1/2", 25m

pro
  • Katalognummer15 6005 5024
  • EDV-Nummer150204909
Wandschlauchaufroller Status Serie III

Eigenschaften:
• Schwenkbar und robust
• Mit Haspelarretierung
• Große Wandkonsole
• Schwenkbereich bis 180° je nach Einstellung
• Sechs wählbare Feststellpunkte zur Fixierung beim Aufwickeln
• Schwenkanschlag schützt das Gerät vor Kollision mit der Wand
• Inklusive Wandmontage-Set, bestehend aus Schrauben und Dübeln
• Komfortabler Anschlussbogen, kein Schlauchknicken
• Mit Haspelarretierung
Einsatzbereiche:
• Für den professionellen Bedarf in Gewerbe und Industrie

Technische Daten:
Material: Stabile Ganzstahlkonstruktion, verzinkt, Chrom VI-frei, UV-beständig
Max. Schlauchlänge: 1/2" (13 mm): 70 m
5/8" (16 mm): 60 m
3/4" (25 mm): 40 m
Anschluss: Außengewinde G 3/4"
Betriebsdruck: max. 25 bar
Temperaturbereich: max. 160 °C (Wasser und Dampf)
Maße: 458 mm (H) x 554,5 mm (L) x 556 mm (B)
Trommel-Innen-Ø: 229 mm
Trommelrad-Ø: 458 mm
Gewicht: 11,2 kg


Wandschlauchaufroller ALBA STATUS Serie III

pro
  • Katalognummer15 6288 2336
  • EDV-Nummer150204500000
Schlauchwagen Forever
 

Eigenschaften:
• Extrem belastbar
• Schlauchschonende Trommel mit Anschlussbogen (kein Schlauchknicken)
• Kugelgelagerte Dreharmatur bietet eine sichere Funktion
• Optimal ausbalanciert, dadurch leicht zu fahren
• Sehr gute Stand- und Kippfestigkeit
• Mit Haspelarretierung

Technische Daten:
Material: Stabile Ganzstahlkonstruktion, rostgeschützt durch galvanische Verzinkung (Chrom 6 frei)
Max. Schlauchlänge: 1/2" (13 mm): 70 m
5/8" (16 mm): 60 m
3/4" (19 mm): 40 m
Anschluss: Außengewinde G 3/4"
Betriebsdruck: max. 25 bar
Temperaturbereich: max. 100 °C (Wasser und Dampf)
Maße: 996 mm (H) x 566 mm (L) x 437 mm (B)
Trommel-Innen-Ø: 229 mm
Trommelrad-Ø: 458 mm
Gewicht: 12,3 kg


Schlauchwagen Forever ALBA

pro


Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzl. MwSt und zzgl. evtl. Versand.



Datenschutz